Datenschutz

Version 1.0, Stand Januar 2021

Zustimmungserklärung und Datenschutzhinweis

 

Freiwilligkeit

Die Teilnahme an dieser Befragung ist freiwillig (§ 6 (1) a DSGVO). Sie können

jederzeit ohne Angabe von Gründen Ihre Teilnahme beenden. Falls Sie sich dafür

entscheiden, nicht an dieser Studie teilzunehmen, wird dies keine nachteiligen

Auswirkungen auf die Teilnahme an zukünftigen Befragungen haben.

 

Risiken oder Vorteile

 

Die Risiken, die sich durch die Teilnahme an dieser Befragung ergeben, sind

vergleichbar mit den Risiken, die sich aus einer schriftlichen oder telefonischen

Meinungsäußerung und einem Suchprozess im Internet ergeben.

Mit Ausnahme der Gelegenheit, eine Unterstützung für wissenschaftliche

Forschung zu leisten, ergeben sich für Sie durch die Teilnahme an dieser

Befragung keine direkten Vorteile.

 

Datenschutz Informationen

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den strengen

Bestimmungen des deutschen und europäischen Datenschutzrechts verarbeitet.

Ohne Ihre Einwilligung und ohne gesetzliche Grundlage werden wir Ihre

personenbezogenen Daten nicht weitergeben. Besondere Aufmerksamkeit legen

wir zudem auf die Umsetzung angemessener Datensicherheitsvorkehrungen,

insbesondere bei der Verarbeitung besonderer Arten personenbezogener Daten.

Ihre persönlichen Angaben, Einstellungen und Verlaufsdaten verwenden wir

ausschließlich zum Zwecke der Studiendurchführung.

 

Welche personenbezogenen Daten werden gesammelt und verwendet?

 

Im Rahmen der Teilnahme an dieser Befragung werden die uns von Ihnen

mitgeteilten personenbezogenen Daten gespeichert und im Rahmen der

Durchführung und Auswertung der Studie entsprechend zu Studienzwecken

verarbeitet. Im Einzelnen verarbeiten wir folgende Daten zu Ihrer Person

(entsprechend der Definition von Art. 4 Nr. 1, 13, 14 und 15 DSGVO):

 

– Persönliche Einstellungen zu den genannten Fragen

– Zeit für die Beantwortung der Fragen werden gespeichert

– Persönliche Angaben

(Geschlecht, Alter, höchster Abschluss, Beschäftigungsverhältnis, Fragen zu Team und Beruf, Einkommen, Arbeitsweg)

 

Es werden aufgrund der festgelegten Zielrichtung der Forschung die oben

genannten personenbezogenen Daten bei folgenden Personen erhoben und

verarbeitet (entsprechend der Definition von Art. 4 Nr. 1 DS-GVO)

– Studierende/r

– Arbeitnehmer/in

– Arbeitgeber/in

– Selbstständige/r

– Beamte/r

– Schüler/in

– Auszubildende/r

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten für dieses Projekt erfolgt

aufgrund berechtigter Forschungsinteressen und –zwecke. Die Teilnahme an

dieser Befragung ist freiwillig (§ 6 (1) a DSGVO). Es werden alle angemessenen

Schritte zum Schutz Ihrer persönlichen Daten unternommen. Sie werden in keiner

Veröffentlichung dieser Befragungsergebnisse durch Ihren Namen identifizierbar

sein.

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden

Datenschutzgesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Die Daten der Umfrage werden anonymisiert gespeichert.

Uns ist es nicht möglich die Daten Ihrer Person zuzuordnen.

Die Daten, welche beim Gewinnspiel abgefragt werden, werden unabhängig und ohne Verbindung zur Umfrage gespeichert.

Jede Übermittlung von Daten über das Internet beinhaltet das Risiko, dass sich

unbefugte Fremde Zugriff auf Ihre Daten oder zum Beispiel den Inhalt von Emails

verschaffen. Ein vollkommener Schutz ist auch bei aller Sorgfalt nicht möglich.

Wir nutzen das Codierungssystems SSL(Secure Socket Layer), weisen jedoch

darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation

per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten

vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische- und organisatorische

Sicherungsmaßnahmen, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

Wir können außerdem nicht gewährleisten, dass unser Angebot zu jeder Zeiten

zur Verfügung steht; Störungen, Unterbrechungen oder Ausfälle können nicht

ausgeschlossen werden. Die von uns verwendeten Server werden regelmäßig

sorgfältig gesichert.

Eine Datenübermittlung in ein Nicht-EU/EEC-Land bzw. an eine internationale

Organisation findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

 

Rechteinformationen über Datensubjekte

 

Sie haben das Recht zu erfahren, welche persönlichen Daten uns vorliegen. Mit

Ihrer Teilnahme an dieser Befragung erklären Sie sich mit der Sammlung,

Verarbeitung, Weitergabe und Speicherung Ihrer persönlichen Daten (siehe oben)

im Rahmen der Studie einverstanden.

Studienverlaufsdaten werden zu Forschungszwecken fortlaufend anonymisiert

gespeichert. Veröffentlichungen und Publikationen werden nur anonym und ohne

namentliche Nennung durchgeführt.

Sie haben das Recht, Auskunft über Sie betreffende Daten der Person oder ein

von Ihnen verwendetes Pseudonym (§ 15 DSGVO) sowie Berichtigung (§ 16

DSGVO), eingeschränkte Verarbeitung, Löschung (Recht auf Vergessenwerden, §

17 DSGVO) und Sperrung der personenbezogenen Daten (§ 18 DSGVO) zu verlangen.

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben

in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

Rechteinformationen über den Widerruf der Zustimmung

 

Eine entsprechende Ansprache an Sie erfolgt aufgrund Forschungs- und

Entwicklungsinteressen und unter angemessener Berücksichtigung der

schutzwürdigen Betroffenenrechte. Sie können jederzeit ohne Angabe von

Gründen Ihre Teilnahme beenden, von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch

machen oder die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft

abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können einer Kontaktaufnahme per Post

und/oder E-Mail jederzeit widersprechen und eine ggf. erteilte Einwilligung in die

Kontaktaufnahme mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen.

Im Falle des Widerspruchs werden Ihre Kontaktdaten mit angemessener Frist

nach Widerspruchserklärung gelöscht, sofern keine gesetzlichen

Aufbewahrungspflichten bestehen. Sie können den Widerruf entweder postalisch

oder per E-Mail an die unter Kontaktdaten genannte Person richten. Es entstehen

Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die

Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen.

Falls Sie sich dafür entscheiden, nicht an dieser Studie teilzunehmen, wird dies

keine nachteiligen Auswirkungen auf die Teilnahme an zukünftigen Befragungen

haben.

 

Viel Spaß wünscht das Team von KarriereHeld

Scroll to Top